Er hatte genug vom Bellen des Hundes! Er nahm ein Seil und tat etwas, was das Herz berührt… Ist das, wie die Menschen handeln?

Mobbing ist ein Phänomen in jedem Land der Welt.

Während manche Leute einen Hund oder eine Katze als volles Mitglied der Familie betrachten, behandeln andere Lebewesen als unnötige Sache oder Material, um ihre Wut abzureagieren. Mobbing ist nicht nur, Tiere zu schlagen, sondern auch sie Hunger leiden zu lassen, Vernachlässigung und geistiger Missbrauch. Leider werden die Schuldigen nicht immer bestraft, sie kaufen neue Tiere und verhalten sich dann ähnlich.

Ein Hund namens Delavar wurde Opfer eines rücksichtslosen und wertlosen Mannes, der behauptete, sein Beschützer zu sein. Er wurde mit einem eng zusammengezogenen Seil um den Hals auf den Straßen des Iran gefunden. Der arme Besitzer wollte ihn auf diese Weise zum Schweigen bringen. Er hatte angeblich genug vom Bellen des Hundes. Er fuhr ihn nachts auf die Straße und band ihm das Seil um den Hals. Dann floh er und überließ das Haustier seinem Schicksal.

Konnten ihm die Leute helfen? Mehr dazu auf der nächsten Seite.






Als sie diesen Hund sahen, waren sie sich sicher, dass er tot sei… Die Art und Weise, wie sich diese Geschichte entwickelte, ist sehr bewegend!
Jeden Tag erhalten die Retter von Animal Aid unbegrenzt Anrufe, um Tieren zu helfen, die in Not sind, obdachlos, verletzt, manchmal sterbend und der Sorge eines Menschens beraubt. Dieses Mal wurden sie zu einem Tier in einem ernsten Zustand gerufen,

Wählen Sie die, Ihrer Meinung nach, dümmste Person in dem Bild. Dieser Test Ihrer Persönlichkeit funktioniert in 97% der Fälle.
Unsere Entscheidungen, vor allem die schnellen, zeigen, wer wir wirklich sind. Auch wenn wir das nicht zugeben wollen, ist es der Fall. Wie viele weisen Menschen sagen und wie es in dieser Studie bestätigt wird, hat jeder verschiedene Gesichter. Das

Prüfe ob Du diese historischen Momente erkennst, die aus einer anderen Perspektive gezeigt wurden!
Die besten Momente aus der Geschichte werden oft von zufälligen Fotografen verewigt. Erzählungen und Zitate sind gut, aber wir trauen unseren Augen mehr. Es gibt viele Fotos, die wir im Gedächtnis behalten und die wir mit bestimmten Ereignissen as




Kommentar