Haben Sie sich jemals gefragt, warum Mütter ihre Kinder immer auf der linken Seite tragen? Wie sich herausstellt, haben sie das seit Millionen von Jahren unwissentlich getan. Der Grund ist nicht so offensichtlich

Der Instinkt einer Mutter ist wirklich mächtig und eine schöne Sache.

Mütterliche Instinkte sind einer der primitivsten tierischen Instinkte. Die Grundlagen der Erziehung haben sich seit Milliarden von Jahren nicht verändert. Sicher, in unserem Alltag haben wir andere Probleme, wie das Stillen an öffentlichen Orten, was ein Tabuthema ist. Es wird selten diskutiert, so dass die Öffentlichkeit bei diesem Thema gereizt reagiert. Das ist doch nicht der Punkt.

Mutterschaft, Geburt und Kinderbetreuung haben sich im Wesentlichen nicht verändert. Wundern Sie sich, wie es kommt, dass Mütter, obwohl ihnen niemand dies lehrt, wissen, wie man sich um ihre Kinder kümmert? Sie wachen mitten in der Nacht auf, wenn ihr Baby nicht schläft. Durch irgendeine geheimnisvolle Kraft wissen sie immer, wann etwas falsch ist? Es ist nichts Anderes als Instinkt. In der Tat gibt es einige Dinge über die Mutterschaft, die so instinktiv sind, dass wir nicht immer erkennen, dass wir sie tun. Eine davon ist die Art, wie wir unsere Kleinkinder halten.

Nun, was denken Sie, warum werden Kleinkinder auf der linken Seite getragen? Nein, nicht, weil die meisten Mütter rechtshändig sind. Die Antwort ist komplizierter und ebenso faszinierend. Sie finden sie auf der nächsten Seite.

Die meisten Frauen, die ein Baby anheben, verschieben es sofort nach links. Es ist nicht so, dass wir Kleinkinder niemals auf der rechten Seite halten, aber nur, wenn unsere andere Hand verletzt oder müde ist. Die Wahrheit ist, dass sich 70-85 Prozent der Frauen in dem Moment, indem sie diese Position ändern müssen, sich seltsam fühlen. Es ist unangenehm und es fühlt sich unnatürlich an. Wissen Sie warum? Nun, wie sich herausstellt, gibt es dafür eine faszinierende wissenschaftliche Erklärung, die überraschender Weise überhaupt nicht mit der Tatsache zusammenhängt, dass die meisten Menschen rechtshändig sind.

Ein Kind auf unserer linken Seite zu tragen macht es uns leichter, mit unserer rechten Hand schwierigere Dinge zu erledigen, aber das ist nicht der Grund, warum unsere Babys auf der linken Seite getragen werden. Es stellt sich heraus, dass nach dem Journal of Natural Ecology and Evolution diese Position die sicherste für unser Baby ist! Frauen tragen ihre Kleinkinder immer auf der linken Seite, weil dies der effektivste Weg ist, ein junges Kind zu schützen.

Warum? Es liegt daran, dass wir dann besser die Emotionen des Babys aufnehmen können. Eine ungewöhnliche Wahrheit? Je weiter Sie in den Wald gehen, desto mehr Bäume gibt es, wie die wissenschaftlichen Erklärungsdetails auf der nächsten Seite. Lesen Sie sie in ihrer Gesamtheit.






8 Möglichkeiten effektiv zu sparen. Informieren Sie sich und wenden Sie diese Methoden an und Sie werden mit Sicherheit davon profitieren!
Schauen Sie in ihre Brieftasche und Sie sehen den Boden bereits in der Mitte des Monats. Damit sind Sie nicht allein. Leider müssen Sie manchmal den Gürtel enger schnallen oder, um das zu vermeiden, sich früh genug darum kümmern, ihr Geld rationa

Diese Zwillinge wurden bei der Geburt getrennt. Als sie endlich wieder vereint waren, ist etwas Schönes passiert!
Geschwister können sich sehr nah sein, aber die Bindung zwischen ihnen ist so stark wie die Bindung zwischen Zwillingen. Eltern stellen immer wieder fest, dass Zwillinge ihre eigene Sprache haben, die gleiche Emotionen fühlen, auch wenn sie weit vo

Puppen zeigen Kindern, dass sie ihre Behinderung nicht einschränken muss.
Die Welt ist nicht fair, dass wissen Sie nicht erst seit heute. Während die Erwachsenen dies verstehen, ist es für Kinder schwierig, das zu akzeptieren. Vor allem, wenn sie von einer Behinderung oder Krankheit betroffen sind. Es ist schwer für sie




Kommentar