Jemand entzündete einen Knaller und steckte in diesem Hund in die Schnauze. Es ist unmöglich, sich vorzustellen, was dem armen Tier geschehen ist.

Fälle wie dieser beweisen, dass manche Menschen echte Monster sind. Zum Vergnügen oder als Streich lassen sie wehrlose Wesen durch die Hölle gehen. Es ist schwer zu sagen, was sie antreibt. Vielleicht wollen sie ihre Aggressionen ausleben, vielleicht ist ihnen langweilig oder sie wollen jemand beeindrucken.

Ein Hund namens Bonita wurde von Martha Vasquez auf den Straßen von Houston, Texas, gefunden. Sein Mund war teilweise zerrissen und seine Augen waren fast geplatzt.


firecracker


Die Frau alarmierte alle möglichen Rettungsteams. Nachdem sie sein schreckliches Leiden sah, wollte sie ihn so schnell wie möglich helfen, aber es stellte sich heraus, dass seine Wunden zu umfangreich waren.

Der Tierarzt sah keine Möglichkeit, das Haustier zu retten und injizierte ein Mittel zum Einschläfern, um seine Qualen zu beenden.

dog-fireworks


Bonita Leiche wurde zur Houston Humane Society transportiert, wo es die Möglichkeit gab, ihr Maul zu röntgen. Es wurde festgestellt, dass das Zerreißen des Mauls durch die Explosion eines Feuerwerkskörpers herbeigeführt wurde. Es wurde als unwahrscheinlich angesehen, dass das Tier ihn selbst gefressen hat. Wahrscheinlich hat ihn jemand absichtlich dort hineingesteckt oder er wurde angezündet und dem Hund entgegengeworfen, damit er selbst hineinbeißt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurden die Bilder behindert.

dog-firecracker






Der Mann entschied, dass sein Vater in einem Pflegeheim leben sollte. Dann fragte sein eigener Sohn eine Frage, die er für den Rest seines Lebens niemals vergessen würde
Das Leben geht weiter. Eltern lieben ihre Kinder über alles und können sie auf die Berge und darüber hinaus tragen. Leider können Kinder die Liebe und Hingabe ihrer Eltern nicht immer sehen, auch wenn sie bereits Erwachsene sind, was zu einem Man

Ein Fotograf machte Aufnahmen von Kinderzimmern auf der ganzen Welt. Einige von ihnen werden Ihnen die Worte rauben…
“Wo Kinder Schlafen” ist ein Projekt des britischen Fotografen James Mollison. Es hat das Ziel, die Unterschiede zwischen den Bedingungen zu zeigen, in denen Kinder auf der ganzen Welt leben. Die Bilderserie versucht sich auch auf schwier

Teenager tun schreckliche Dinge, um kleinere Kinder zu gebären! Wird sie endlich jemand aufrütteln?
Die Zahl der schwangeren Jugendlichen wächst von Jahr zu Jahr. 14-15-jährige Mädchen werden schwanger, obwohl sie selbst noch Kinder und völlig unvorbereitet auf die neue Rolle sind. Sie haben Angst vor der Geburt und davor, dass sie nach der Geb




2 Comments

  1. A.W.
  2. Ludwig Knolle

Kommentar