Hier ist der Grund dafür, warum glückliche Paare ihre Liebe nicht in den sozialen Medien zur Schau stellen.

Wir leben in einer Zeit, in der für einige der Beziehungsstatus in einem sozialen Netzwerk wichtiger ist als das, was in der realen Welt geschieht. Die Beurteilung der das Leben der anderen stützt sich auf Bilder, die diese Menschen auf Social-Networking-Websites veröffentlichen.

Was veröffentlicht wird und wie es beschrieben ist, ist wichtiger als zu wissen, dass die Person, nach der wir suchen schon seit Jahren kein Teil unseres Lebens mehr ist. Wenn wir sehen, dass jemand keine Bilder von seiner besseren Hälfte veröffentlicht, nicht darüber schreibt, wie sehr er sie vermisst, sie liebt und sich nach seinem Honig-Häschen sehnt… kommen wir unter Umständen zu dem Schluss, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Ganz im Gegenteil. Die folgenden Beispiele werden Sie überzeugen.

1


Wenn die Menschen in einer glücklichen Beziehung sind, leben sie im Hier und Jetzt.

Wenn das Leben gut ist, ergibt es keinen Sinn, Zeit damit zu verschwenden, es öffentlich zu machen und “Likes zu sammeln. Es gibt keinen Grund die eigene Energie damit zu verschwenden, anderen zu beweisen, was Sie selbst am besten wissen und auf was Sie vertrauen.

2

Jedes Paar, das ihre Probleme mit der Öffentlichkeit teilt, hat ein Kommunikationsproblem

Gewisse Leute haben sogar echte Streits auf Facebook. Manchmal kommen Freunde dazu und kommentieren den Fall. Dies wird sicherlich nicht dazu beitragen, die Beziehungen wieder zu stabilisieren und kann sogar der Anfang vom Ende sein.

3






Eines der Zwillinge überlebte die Geburt nicht. Aber als die Mutter das Baby nahm, passierte etwas Ungewöhnliches!
Ein langerwartetes Baby auf der Welt zu begrüßen, ist ein Moment, auf denen Eltern mit Spannung warten, aber auch mit etwas Sorge. Es ist niemals sicher, dass während einer Kindsgeburt alles so wie erwartet abläuft. Diese Sorge kannte Kate Ogg, d

Selbst den erwachsen, tapferen Männer wurde ihr Herz gebrochen, als sie dieses kleine Mädchen sahen.
Männer, die auf großen Baustellen hoch oben arbeiten, haben Nerven aus Stahl. Die harte Arbeit und ständige Gefahr machen Sie hart, so scheint es zumindest. Während die Männer auf einer Baustelle arbeiteten, sahen sie ein kleines Mädchen in ein

Dieser Läufer begann zu früh damit, seinen bevorstehenden Sieg zu feiern. Das Schicksal spielte ihm einen bösen Streich!
Es gibt nur wenige Gefühle die so schön, wie die Ektase nach einem wohlverdienten Sieg. Dennoch empfiehlt es sich, nicht vor dem Ende des Wettbewerbs zu feiern.  Leider vergaß der Vertreter von Oregon, Tanguy Pepiot, dieser Regel. Er erfuhr, wie




Kommentar