Hier ist der Grund dafür, warum glückliche Paare ihre Liebe nicht in den sozialen Medien zur Schau stellen.

Wir leben in einer Zeit, in der für einige der Beziehungsstatus in einem sozialen Netzwerk wichtiger ist als das, was in der realen Welt geschieht. Die Beurteilung der das Leben der anderen stützt sich auf Bilder, die diese Menschen auf Social-Networking-Websites veröffentlichen.

Was veröffentlicht wird und wie es beschrieben ist, ist wichtiger als zu wissen, dass die Person, nach der wir suchen schon seit Jahren kein Teil unseres Lebens mehr ist. Wenn wir sehen, dass jemand keine Bilder von seiner besseren Hälfte veröffentlicht, nicht darüber schreibt, wie sehr er sie vermisst, sie liebt und sich nach seinem Honig-Häschen sehnt… kommen wir unter Umständen zu dem Schluss, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Ganz im Gegenteil. Die folgenden Beispiele werden Sie überzeugen.

1


Wenn die Menschen in einer glücklichen Beziehung sind, leben sie im Hier und Jetzt.

Wenn das Leben gut ist, ergibt es keinen Sinn, Zeit damit zu verschwenden, es öffentlich zu machen und “Likes zu sammeln. Es gibt keinen Grund die eigene Energie damit zu verschwenden, anderen zu beweisen, was Sie selbst am besten wissen und auf was Sie vertrauen.

2

Jedes Paar, das ihre Probleme mit der Öffentlichkeit teilt, hat ein Kommunikationsproblem

Gewisse Leute haben sogar echte Streits auf Facebook. Manchmal kommen Freunde dazu und kommentieren den Fall. Dies wird sicherlich nicht dazu beitragen, die Beziehungen wieder zu stabilisieren und kann sogar der Anfang vom Ende sein.

3






Fast-Food-Kunden sind entsetzt: Mehr als Zehntausend Tonnen als Geflügel verkauftes Fleisch war in Wirklichkeit Rattenfleisch!
Sie können nie sicher sein, was Sie in Ihren Mund nehmen, wenn Sie etwas essen. Die Besitzer von Restaurants, Bars oder Fast-Food-Ketten verwenden oft verschiedene Ersatzstoffe, zum Beispiel durch Produkte mit minderwertiger Qualität, oder serviere

Er tat etwas schockierendes, damit sich ihre Tochter besser fühlte! Ihre Ausstrahlung ist bewundernswert.
Die Tochter dieses Paares wurde mit einem roten Muttermal am rechten Bein geboren. Ihre Eltern waren traurig darüber, dass Honey-Rae bis zum Ende ihres Lebens gezeichnet sein würde. Während er mit dem Kind spazieren ging, bemerkte er die ablehnend

Sie hörte den Herzschlag ihres Sohnes in der Brust einer anderen Frau! Es war ein sehr interessantes Treffen!
Diese Geschichte ist wirklich bewegend… Besonders Transplantationsgegner sollten aus ihr lernen! Vor zwanzig Jahren starb der Sohn von Vicki Brannon. Die Frau beschloss, all seine Organe Bedürftigen zu spenden. Jennifer Lentini, die seit vielen Ja




Kommentar