Nach vier Jahren erzählte ein Mitarbeiter von McDonalds die Wahrheit über die Arbeit bei der berühmtesten Fast-Food-Kette der Welt. Niemand erwartete, was er schließlich erzählte

Keine Arbeit ist unehrenhaft, wenn sie nur ehrlich ist. Jeder träumt von einfacher und angenehmer Arbeit, die darüber hinaus gut bezahlt wird.

Leider ist das Leben nicht so einfach und viele Menschen müssen Arbeit annehmen, die nicht der Gipfel ihres Ehrgeizes ist. Was können Sie in einer solchen Situation tun? Den Arbeitsplatz genau überwachen, weil man einige überraschende Schlussfolgerungen ziehen kann.

Jeder achte arbeitende Amerikaner arbeitet oder hat bei McDonald’s gearbeitet. Das bedeutet, dass Tausende von Menschen durch dieses Restaurant gegangen sind. Die Arbeit an diesem Ort ist im Allgemeinen kein Grund, um stolz zu sein. Was denken ehemalige Mitarbeiter darüber?

Ein 22-jähriger Engländer gab einige überraschende Einblicke in die Arbeit bei McDonalds, wo er vier Jahre in der Fast-Food-Branche gearbeitet hat, obwohl er dieser nur vorübergehend nachgehen wollte. Heute, als er dort wegging, sprach er ehrlich darüber, wie es war und was er erlebt hat, während er im Schatten des gelben Ms gearbeitet hat.

Auf den folgenden Seiten finden Sie das sehr interessante Bekenntnis des Jungen. 






Der Mann verhielt sich schrecklich im Restaurant, warf sein Essen hinab und verschüttete sein Getränk. Dann kam der Kellner zu ihm und tat etwas, das jeden überraschte.
Das Verhalten anderer Menschen kann uns oft stören, aber wir sollten erkennen, dass nicht alles so selbstverständlich ist, wie wir denken. Es ist einfach, ein schnelles Urteil zu fällen, wenn sich jemand nicht entsprechend der sozialen Standards v

Als sein Vater starb fühlte er sich betrogen und wütend. Da gab ihm eine Krankenschwester etwas, was sein ganzes Leben beeinflusste
Das Leben hat für uns alle verschiedene Pläne, aber es handelt sich nicht oft um romantische Komödien, bei denen am Ende jeder glücklich lebt. Kinder geboren werden nur mit einer Angst geboren – die Angst, dass sie ihre Eltern verlieren. Da

Er ging auf den Friedhof und hörte seltsame Geräusche aus dem Grab seiner Frau. Was schlimmer war, war das, was der Totengräber ihm sagte…
Der Tod ist unvermeidlich und früher oder später trifft jeden dieses Schicksal. Er ist nicht schrecklich für diejenigen, die gehen, aber für diejenigen, die bleiben. Es ist schwierig für Verwandte, sich mit einem schweren Verlust zu versöhnen,




Kommentar