Während des Rasenmähens entdeckten sie etwas Schreckliches! Der nächste Tag hat ihr Leben völlig verändert.

Marco del Pino aus Argentinien ist anders als die meisten typischen Teenager. Die vierzehn Jahre alte Teenager verbringt nicht den ganzen Tag vor einem Computer oder dem Fernseher. Er hat eine eher ungewöhnliches Hobby… Rasenmähen. Eines Tages mähte es, zusammen mit seinem Bruder Franco, einen Rasen.

Sie entdeckten einen Kasten, aus dem leise Schreie kamen. Zum Glück hatten sie den Mut, ihn zu öffnen, weil im Inneren drei kleine Welpen verborgen waren. Sie wurden ihrem Schicksal überlassen und wenn die Brüder nicht gewesen wären, dann wäre es ihnen wohl ganz anders ergangen.
Die Jungen hatten beschlossen, sie mitzunehmen. Sie kümmerten sich um sie und fanden ein neues Zuhause für die Kleinen bei Freunden ihrer Familie.

1

2


Seitdem wurde, sich um ausgesetzte Tiere zu kümmern, zu einem wichtigen Ziel für Marco. Die Menschen begannen, sein gutes Herz verräterisch auszunutzen und ließen immer wieder Kartons mit Haustieren in der Nähe seines Hauses zurück… Es ist gut, dass es ihm nicht egal war, was mit ihnen geschehen würde und jedes Mal kümmerte er sich um sie und fand ein neues Zuhause für sie. Die Liste des Erreichten des Jungen umfasst auch den Fund eines entlaufenen Hundes.
Der Besitzer des Tieres schätzte seine Bemühungen und verfasste einen öffentlichen Dank auf Facebook. Er nannte ihn einen Helden, der in der Lage war, etwas zu erreichen, was ihm unmöglich war.

3






Wahre Kunst an ungewöhnlichen Orten. Schau Dir die Werke eines spanischen Künstlers an!
Pejac ist das Synonym eines spanischen Künstlers, der seine Arbeiten auf Gebäuden und Straßen präsentiert. Er verließ die Galerien und Museen, um Menschen zu erreichen, die diese Orte normalerweise nicht besuchen. Seine Werke kann man in Moskau,

Ein unglaubliches Freundespaar!
Man weiss nie, wann und wo Du Deinen besten Freund kennenlernst – in dieser Geschichte ist das interessansteste das, dass die Freunde verschiedene Tierarten sind! Roscoe, ein 3 Jahre alter Orang-Utan wurde nach dem Verlust seiner Eltern schwer

“Ich bin nicht zu alt zum Arbeiten”, sagt die 100-jährige Schneiderin! Diese Frau näht Kleider für arme Mädchen in Afrika
Einige Leute haben Angst vor dem Alter und dass die letzten Jahre des Lebens sie einsam werden lassen. Sie fürchten, dass ihnen die Familie und die Freunde ausgehen und sie allein in ihren vier Wänden sitzen müssen. Im Alter ist es gut, ein Hobby




Kommentar