Unglaubliche Kinder, die zeigen, dass unsere Gesellschaft noch eine Chance hat!

Es passiert viel. Kriege, Terroranschläge und Politik springen und von den TV-Bildschirmen an.

Wir alle konzentrieren uns darauf, nur um auf dem neuesten Stand zu sein. Wenn wir aber unsere Aufmerksamkeit auf die großen Probleme der Welt richten, dann werden die einfach Dinge häufig vergessen. Es ist schade für die kleinen Taten, die dadurch vergessen werden. Die Zukunft aller Nationen liegt in den Händen ihrer Kinder und die Beispiele, die sie bekommen, sind sehr wichtig. Was gibt es Schöneres als das Kinder nicht aufhören, uns zu überraschen und uns oft zeigen, dass wir diejenigen sind, die von ihnen lernen sollten, statt sich über die große Politik Gedanken zu machen.


1. Der 8-jährige Noah lief mit seinem behinderten Bruder einen Mini-Triathlon.

1


2. Ein Junge riskierte sein Leben, um ein Reh vor dem Ertrinken zu retten.

2


3. Ein Junge sparte sein Taschengeld, um Lebensmittel für Obdachlose zu kaufen.

3






Ein tiefer Einblick… Ein Hund kann sich nicht von seinen toten Welpen trennen.
Als der 58-jährige Ratsherr, Paul Skinner, mit seinem Freund auf Tour ging, hat er nicht erwartet, ein Foto aufzunehmen, welches das gesamte Internet bewegen wird. Neben einer Straße in der Nähe von Midville stolperte er über einen Cocker Spaniel

Löwinnen jagten einen Pavian, an dem sich ein Jungtier festklammerte. Was sie als nächstes taten, ist schwer zu erklären!
Der Fotograf Evan Schiller und seine Frau Lisa Holzwarth, ebenfalls eine Fotografin, hatten schon immer eine Leidenschaft für das Leben von Großenkatzen. Sie verbringen viel Zeit damit, deren Leben zu dokumentieren. Während sie rund um die Welt re

Ein Feuerwehrmann zog eine verstorbenen 9-Jährige unter Schutt hervor. Es lag etwas unter ihrem Körper, was jeden schockierte
Durch das schreckliche Erdbeben, das Italien am 24. August 2016 erschütterte, wurde die Stadt von Pescara del Toronto vollständig zerstört. Die Retter haben ihr Bestes gegeben, so viele Menschen wie möglich aus den Trümmern zu retten, aber nicht




Kommentar